WhatsApp öffnet sich Unternehmen - Werbung bald möglich

|   Ratgeber
Foto: pixabay.com #1411048; Maret Hosemann

Neuigkeiten rund um den beliebten Messenger Dienst WhatApp: Der kostenlose Dienst wird ab 2020 Werbung erlauben.

Über eine Milliarde Menschen nutzen WhatsApp weltweit für die Kommunikation mit Familie, Freunden und Kollegen. Schon lange gab es Gerüchte, dass sich der Dienst, der seit 2014 zu Facebook gehört, der Werbung öffnen möchte. Auf der Facebook Marketing Summit 2019 in Rotterdam wurden diese Pläne nun konkreter vorgestellt. Ähnlich wie bei Facebook und dem Schwesterunternehmen Instagram  in den Stories sollen die Ads künftig im WhatsApp Status ausgespielt werden. Konzerne sollen so Bilder und kurze Werbevideos veröffentlichen können, die eine entsprechende Markierung als Anzeige enthalten.

Die Story Ads werden im Status angezeigt und entsprechend als WhatsApp Status Ads bezeichnet. Dies wird in den AGBs der App ausdrücklich ermöglicht. Die privaten Chatverläufe bleiben hingegen (vorerst?) werbefrei. In Unternehmenschats sollen jedoch Bilder und PDFs künftig besser dargestellt werden. Wer darauf tippt, gelangt direkt zu einer Produktseite in der App.

Sie benötigen Werbung, die auffällt, für Digital und/ oder Print? Gerne übernehmen wir die Gestaltung!

 Marion Baumann
- Leitung Mediendesign -
marion@eppingen.org
07262 / 609141-12

Zurück